Schulungsübersicht

Einführung

  • Die Notwendigkeit der Protokollierung verteilter Systeme
  • Die Unzulänglichkeit herkömmlicher Protokollierungslösungen

Einrichten Fluentd

Überblick über Fluentd-Funktionen und Architektur

Syntax von Konfigurationsdateien

Überblick über den Ereignis-Workflow

Arbeiten mit Fluentd-Plugins

Überblick über Fluentd Use Cases

Searching Daten

Analysieren von Daten

Sammeln von Daten

Daten archivieren

Bereitstellung von Fluentd in der Produktion

Protokollierung und Überwachung

Leistung verwalten

Verwalten von Plugins

Konfigurieren von Fluentd für hohe Verfügbarkeit

Fehlersuche

Zusammenfassung und Fazit

Voraussetzungen

  • Ein allgemeines Verständnis von Systemprotokollierungs- und Überwachungskonzepten.
  • Linux Kommandozeilenerfahrung.

Publikum

  • Systemverwalter
 14 Stunden

Teilnehmerzahl


Preis je Teilnehmer