Schulungsübersicht

Einführung

  • Was ist Programmierung und warum sollte man sich ihr widmen?
  • Geschichte der Programmierung
  • Die Möglichkeit, Aufgaben mit Hilfe der Software zu automatisieren
  • Die Rolle des Programmierers und des Computers im Unternehmen
  • Programming heute die Entwicklung der aktuellen Markttrends
  • Deklarative und imperative Programmierung. Wie oder was?
  • Turing-Maschine
  • Konsolidierung, Kompilierung und Interpretation "on the fly".

Erinnerungsfragen der Logik und Booleschen Algebra

  • Prädikate
  • logische Sätze
  • Tautologien
  • Boolesche Algebra

Das erste Programm

  • strukturell
  • funktionell
  • Objekt
  • Und wie sonst?

Einfache Typen

  • Repräsentation von Zeichenketten
  • Ganzzahlen
  • Fließkommazahlen
  • Boolesche
  • Typ Null
  • Ein Leerzeichen oder Uninitialisiert
  • Starke und schwache Typisierung

Datenstrukturen

  • Konzepte FIFO und FILO
  • Stapel
  • Warteschlangen
  • Deklaration von Arrays und Listen
  • Indizierung
  • Karten
  • Datensätze
  • Bäume

Operatoren

  • Zuweisungs-Operatoren.
  • Arithmetische Operatoren.
  • Vergleichsoperatoren
  • Und ein Vergleich der Werte in verschiedenen Sprachen
  • Bitweise
  • Verkettung
  • Inkrement- und Dekrement-Operatoren
  • Die häufigsten Fehler

Steuerung des Programms

  • Die if, if else Anweisungen
  • Goto-Befehle, Besprechung der Probleme bei der Anwendung.
  • Der Schalter
  • Die for-Schleife, for-in
  • Die while-Schleife, do-while
  • foreach-Schleife
  • Anhaltende Schleife

Erstellen eines wiederverwendbaren Codes

  • Funktional Programming
  • Object-Oriented Programming

Funktionale Programmierparadigmen

  • Was ist die Funktion von
  • Funktion und Prozedur
  • Grundlagen des Lambda-Kalküls
  • Funktions-Argumente
  • Rückgabe von Werten
  • Funktionen als Argumente
  • Anonyme Funktionen
  • Verschlüsse
  • Rekursion

Die Paradigmen der objektorientierten Programmierung

  • Darstellung von Entitäten aus der realen Welt Entitäten in der Philosophie, Ontologie
  • Entscheiden, was man zum Objekt machen will, oder andere Arten von
  • Deklaration von Klassen
  • Erstellen von Instanzen von Klassen
  • Felder, ein Zustand des Objekts
  • Methoden, als das Verhalten eines Objekts
  • Abstraktion
  • Verkapselung
  • Vererbung
  • Polymorphismus
  • Assoziation und Aggregation
  • Delegation und Trennung von Beziehungen zwischen Objekten
  • Module, Pakete und Bibliotheken
  • Gemeinsame Nutzung von API
  • Die Modellierung des Systems als Klassen und Objekte
  • Beschreiben und Programmieren von Beziehungen zwischen Klassen
  • Programmieren aus einer geschäftlichen Perspektive

Good Programmierpraxis

  • Fallstricke und häufige Fehler
  • High-Level-Code bei der Interpretation von Low-Level
  • Code-Optimierung
  • KISS-Prinzip
  • DRY-Prinzip
  • Prinzip Schlechter ist besser
  • Trennung Abstraktion der Implementierung
  • Methoden der Fehlererkennung logische Programme
  • Konventionen godowania
  • Kommentierung des Codes
  • Software Metriken

Überblick über diese Technologien und Sprachen

  • Der Anwendungsbereich dieser Sprachen
  • Die wichtigsten Merkmale der Sprachen
  • Aussichten für die Entwicklung
  • Die zukünftige Entwicklungsrichtung: Algorithmik, Code-Optimierung, Implementierungsmuster, Entwurfsmuster, Architekturmuster, analytische Standards
  • Verringerung der Kontrollstruktur - Einsatz von künstlicher Intelligenz und automatisierter Entscheidungsfindung
  • Welche Plattform soll gewählt werden? Individuelle Beratungen
 35 Stunden

Teilnehmerzahl



Preis je Teilnehmer

Erfahrungsberichte (5)

Verwandte Kategorien