Schulungsübersicht

Einführung

  • Integration von Anwendungen und Datenmanagement in komplexen, heterogenen Umgebungen

Überblick über Web Services

ESB-Infrastruktur (TAC, SVN, Nexus-Artefakt-Repository)

Vorbereiten der Umgebung

TAC starten (Talend Verwaltungskonsole)

Erstellen von Mediationsrouten

Überblick über die SiMPLE-Sprache

Verstehen von Nachrichten und Austauschvorgängen

Verwendung von Java-Code und Java-Beans

Umleitung von Nachrichten

Erkennen von EIPs (Enterprise Integration Patterns)

Arbeiten mit DI-Jobs (Datenintegration)

Duplizieren, Lastausgleich und Drosselung von Nachrichten

Senden und Empfangen von Nachrichten an/von Apache ActiveQ

Erstellen eines SOAP-Webdienstes

Entwickeln eines REST-Webdienstes

Bereitstellen von Datendiensten und Routen

Überwachung von Datendiensten

Fehlersuche

Abschließende Bemerkungen

Voraussetzungen

  • Verständnis von Service-orientierten Architekturen (SOA)
  • Verständnis von Enterprise Service Bus (ESB)
  • Ein gutes Verständnis von Java

Publikum

  • ESB-Entwickler
  • Java Anwendungsentwickler
  • Softwarearchitekten
 21 Stunden

Teilnehmerzahl


Preis je Teilnehmer

Erfahrungsberichte (1)

Verwandte Kategorien