Schulungsübersicht

    Grundlagen der IoT-Geräte Architektur des IoT-Systems – IaaS vs. PaaS-basiertes IoT-System Grundlagen von “Die Dinge”, Sensoren, Geschäftsfunktionen und Mapping zwischen ihnen, um lieferbare IoT-Daten zu erstellen. Wesentliche Komponenten eines IoT-Systems - Hardware, Middleware, Sicherheit, Flottenmanager (Sensoren und Things Manager), Sensor Onboarding, Thing Onboarding, Geofencing, Zeitreihendaten, Alarm, Datenvisualisierung AWS Paas-Funktionen für Middleware, Sicherheit, Flottenmanager, Warnung/Alarm usw. IoT-Gerätesicherheit, warum brauchen wir sie?
Grundlagen der Kommunikation von IoT-Geräten mit der Cloud mit MQTT Frühere Geschichte der IoT-Kommunikation.
  • Grundlagen von MQTT und warum wir MQTT für IoT-Geräte verwenden.
  • Nachrichtenwarteschlange und PubSub-System.
  • Anbindung von IoT-Geräten an AWS mit MQTT (AWS IoT Core) So konfigurieren Sie den IoT-Kern für die Verbindung Ihres Geräts.
  • Onboarding- und Deboarding-Sensoren
  • Onboarding und Deboarding von “Die Dinge”
  • Verbindung des AWS IoT-Kerns mit der Funktion AWS Lambda für Berechnungen und Datenspeicherung mit DynamoDB Verbinden Sie AWS-Kern mit AWS Lambda.
  • Was ist AWS Lambda.
  • Was ist DynamoDB.
  • Sammeln Sie Daten von AWS IoT Core und speichern Sie sie mit Lambda in DynamoDB.
  • Verbindung von Raspberry PI mit AWS IoT-Kern und einfacher Datenkommunikation Code auf dem Raspberry PI zur Verbindung mit dem AWS IoT Core mit Python.
  • Senden und Empfangen von Daten.
  • AWS SDK/Funktionen für Middleware-Sicherheit, Konnektivität und Geräteverwaltung
  • Praktische Übungen mit Raspberry PI und AWS IoT Core zum Bau eines intelligenten Geräts Code auf Raspberry PI, um Daten vom Sensor zu lesen und an AWS zu senden.
  • Code auf AWS Lambda, um Sensordaten zu lesen, zu verarbeiten und das Gerät anhand der Sensordaten zu steuern, um das Gerät intelligent zu machen.
  • Sensordatenvisualisierung und Kommunikation mit Webinterface Erstellung einer einfachen Angular-basierten Anwendung zur Visualisierung von Sensordaten und Hosting auf AWS S3 für den öffentlichen Zugang.
  • SaaS auf PaaS für AWS IoT: Wie man ein SaaS-Netzwerk um AWS Lambda herum aufbaut
  • Erfassung von Alarmen und Ereignissen
  • Sensor-Kalibrierung
  • Hinzufügen von Regeln für Alarme und Ereignisse
  • Voraussetzungen

    Zweck:

    Derzeit muss jede neue IoT-Entwicklung auf einer PaaS (Platform as a Service) IoT-Infrastruktur erfolgen. Zu den führenden PaaS-IoT-Systemen gehören Microsoft Azure, AWS IoT (Amazon), Google IoT Cloud und Siemens Mindsphere usw. Es ist auch wichtig, dass die Entwickler die zugehörigen PaaS-Funktionen kennen, die für die Verbindung von IoT-Daten mit anderen Ökosystemen erforderlich sind. In diesem Kurs wird ein Kunde praktisch mit einem Raspberry Pi, einem Multi-Sensor-TI-Sensor-Tag-Chip (der 10 Sensoren eingebaut hat – Bewegung, Umgebungstemperatur, Luftfeuchtigkeit, Druck, Lichtmesser usw.) geschult. Der Kursteilnehmer lernt die Grundlagen aller IoT-Funktionen und deren Implementierung in der AWS IoT PaaS Cloud mit Lambda-Funktionen.

     8 Stunden

    Teilnehmerzahl



    Preis je Teilnehmer

    Erfahrungsberichte (1)

    Verwandte Kategorien