Schulungsübersicht

Einführung

  • Verstehen des Datenarchivierungsprozesses
  • Überblick über ILM und den Datenarchivierungsprozess mit ILM

ADK-Entwicklungstools

  • Auflistung der Komponenten der ADK-Entwicklungswerkzeuge
  • Vorteile und Verwendung von Archivierungsklassen

ILM-Objekte

  • Einführung in ILM-Objekte
  • Erstellen von kundenspezifischen ILM-Objekten
  • Erläuterung, wie Benutzer ein ILM-Objekt erweitern können, ohne Änderungen vorzunehmen
  • Testen von ILM-Objekten

Archivierungsobjekt und das Schreib-/Löschprogramm

  • Benennung der Programme, die im Geltungsbereich eines Archivierungsobjekts liegen
  • Erläuterung der Löschprogramme
  • Anlegen eines Archivierungsobjekts
  • Erweitern eines Standardarchivierungsobjekts

Sequentielle Leseprogramme

  • Erstellen eines sequentiellen Leseprogramms
  • Auslesen von Daten, die die Archivierungsklassen in das Archiv geschrieben haben

Indexbasierte Leseprogramme

  • Erstellen von Feldkatalogen in SAP AS
  • Schreiben von indexbasierten Leseprogrammen oder Hinzufügen von Indexzugriffen zu bestehenden Programmen
  • Optisch archivierte Originaldokumente anzeigen

Objekte der Datenvernichtung

  • Benennung der im Datenvernichtungsobjekt enthaltenen Programme
  • Erstellen des Programms für ein Datenvernichtungsobjekt
  • Verwendung der Transaktion ILM_DESTRUCTION zur Arbeit mit Datenvernichtungsobjekten

Zusammenfassung und nächste Schritte

Voraussetzungen

  • Gute Kenntnisse in Advanced Business Application Programming (ABAP)
  • SAP Datenarchivierung (BIT660)
  • SAP Information Lifecycle Management (BIT665)

Publikum

  • Entwickler
  • Systemverwalter
  • Datenberater/Manager
 21 Stunden

Teilnehmerzahl



Preis je Teilnehmer

Erfahrungsberichte (4)

Verwandte Kategorien