Schulungsübersicht

Sich selbst und andere verstehen

    Wir verstehen, dass wir anderen, wenn wir sie bitten, an einer Besprechung teilzunehmen, ihnen unsere Prioritätenliste aufzwingen. Was bringt uns dazu, uns so zu verhalten, wie wir es tun? Sind wir uns bewusst, wie sich unser Verhalten auf andere auswirkt: Reagieren sie immer so, wie wir es möchten und wie sie es sollten? Wenn nicht, warum nicht ...?

Der Prozess zur Verwaltung von Besprechungen

    Warum ist ein Treffen notwendig? Welche Alternativen gibt es? Sind irgendwelche Alternativen vorzuziehen? Der Prozess zum Einberufen, Verwalten und Vorbereiten von Meetings: Erstellen einer aussagekräftigen Tagesordnung, die die Ziele des Meetings, die zu behandelnden Themen und vorgeschlagenen Zeitpunkte abdeckt. Nur die richtigen Leute einladen – und sonst niemanden. Verwalten des Meetings: Nur relevante Beiträge zulassen (aber achten Sie darauf, zwischen relevant und irrelevant zu unterscheiden); sich an die Tagesordnung halten; Einhaltung des Zeitplans. Ergebnisse erstellen: nicht unbedingt detaillierte Protokolle, aber zumindest Aktionspunkte. Organisation von Folgetreffen.

Besprechungen beiwohnen

    Muss ich an allen Besprechungen teilnehmen, zu denen ich eingeladen bin? Wie entscheide ich, ob ich an Besprechungen teilnehme (oder nicht)? Welche Gründe habe ich, um die Teilnahme abzulehnen? Was darf ich während einer Besprechung sonst noch tun, was die Teilnehmer, die besprochenen Themen und den Zeitplan betrifft?

Andere persönliche Effizienz- und Zeitprobleme Management.

    Ziele setzen – personal und professionell – und diese einhalten. Arbeitspriorisierung. Wie entscheide ich, was getan werden muss? Wie priorisiere ich diese Aktivitäten?
Von den Mitarbeitern auferlegte Zeit: Arbeiten meine Mitarbeiter und Kollegen für mich oder arbeite ich für sie…?
  • Zeitbanditen: Was stiehlt mir sonst noch die Zeit und was kann ich dagegen tun? E-Mails
  • Anrufe
  • Ungeplante Unterbrechungen
  • Verdrängungsaktivitäten: Aufschieben…
  • Andere Dinge…
  • Effektive Delegation
  • Assertiveness: Suche nach einem Kompromiss; lernen, effektiv „Nein“ zu sagen
     7 Stunden

    Teilnehmerzahl



    Preis je Teilnehmer

    Verwandte Kategorien