Schulungsübersicht

Einführung

MinIO Objektspeicher

  • Scalabilty
  • Native Wolke
  • Amazon S3-Kompatibilität

MinIO-Funktionen und -Architektur

  • Erasure-Verschlüsselung
  • Verschlüsselung
  • Kontinuierliche Replikation
  • Multi-Cloud-Gateway

Vorbereiten der Entwicklungsumgebung

  • Installieren und Konfigurieren von MinIO
  • Installieren und Konfigurieren der Hortonworks-Datenplattform
  • Installieren und Konfigurieren von Spark
  • Installieren und Konfigurieren von MinIO Client
  • Testen mit MinIO-Client

MinIO-Server

  • Ausführen von MinIO Server mit Erasure Code
  • Übergabe von Laufwerkspositionen zum Starten einer verteilten Instanz
  • Erweitern einer bestehenden verteilten Einrichtung
  • Ausführen von Beispielanwendungen
  • Sicherung des Zugriffs mit TLS
  • Hinzufügen von Endpunkten
  • Aktivieren der Bucket-Benachrichtigung
  • Konfiguration und TLS-Zertifikate migrieren
  • Einrichten von Konfigurationen
  • Hosten mehrerer Mandanten

MinIO Client

  • MinIO-Client ausführen
  • Hinzufügen eines Cloud-Service-Speichers
  • Verstehen der MinIO-Client-Befehle
  • Hinzufügen von Shell-Aliasen

MinIO-Bereitstellung mit Kubernetes

  • Erstellen und Aktualisieren verteilter MinIO-Cluster mit MinIO Operator
  • Verwendung des Helm-Diagramms
  • Verteilen mit YAML-Dateien

Zusammenfassung und Schlussfolgerung

Voraussetzungen

  • Erfahrung mit Shell-Skripting

Publikum

  • Cloud-Ingenieure
 14 Stunden

Teilnehmerzahl



Preis je Teilnehmer

Erfahrungsberichte (3)

Verwandte Kategorien