Schulungsübersicht

Einführung

  • Definition von BPM für ein Agile Unternehmen
  • Platz der OMGs BPMN 2.0 in diesem Kontext

Elements der BPMN 2.0

  • Grundlegende Begriffe
  • Prozess- und Collaboration-Diagramme,
  • Teilnehmer : Pool, Fahrspur
  • Diagrammunterteilung auf der Basis von Abstraktionsebenen
  • Prozess, Teilprozess, Aktivität, Aufgabe
  • Ereignisse und Gateways Typologie,
  • Synchronisationen,
  • Konnektoren, Nachrichtenflüsse, Datenobjekte,
  • Bewährte Praktiken,
  • Fallstudie: Modellieren Sie den Business-Prozess und schlagen Sie die entsprechende Brücke zu einem organisierten Prozess

Fortgeschrittene Elements mit BPMN 2.0

  • BPMN 2.0 fortgeschrittene Konzepte
  • Choreographie, Collaboration und Konversationsdiagramme,
  • Detaillierte Ereignisse und Gateway-Typologien,
  • Unterbrechung Management, Vorfall Management,
  • Multi-Instanz Elements,
  • Transaktion und Kompensation,
  • Workflow-Muster,
  • Fallstudie: Aktualisierung der vorherigen Diagramme unter Berücksichtigung von Unterbrechungs- und Kompensationsmechanismen

Simulieren und Ausführen von BPMN Modellen

  • Prozessmodelle simulieren,
  • Korrespondenzen BPMN und UML,
  • BPMN Werkzeuge,
  • Business Analyse Überwachung (BAM),
  • Fallstudie : Überprüfung der bisherigen Geschäftsprozesse auf Korrektheit und deren Anpassung

Hinweis : Die oben genannten Schulungs- und Mentoring-Sitzungen werden interaktiv mit Hilfe von Business-Modellierungswerkzeugen durchgeführt, um eine gute Rückverfolgbarkeit zwischen Geschäftsspezifikationen und deren Ausführung zu gewährleisten. Die Konzepte werden zunächst anhand von grundlegenden Beispielen erläutert und anschließend werden Lösungsentwürfe für Ihre eigenen Probleme erstellt. Nach dieser Sitzung können wir Sie je nach Bedarf bei der Überprüfung und Validierung Ihrer Lösungen begleiten.

 14 Stunden

Teilnehmerzahl


Preis je Teilnehmer

Erfahrungsberichte (5)

Verwandte Kategorien